Menu
SCRAPBOOKING, MOTIVSTEMPEL, EMBOSSING, MOTIVSTANZER & ZUBEHÖR

Glasperlenkette häkeln (Schlauchketten)

Schwierigkeit:

Was du benötigst:

  • Häkel oder Knopflochgarn
  • Glasperlen
  • Häkelnadel
  • Kettenverschluss

Anleitung

Step 1

Entscheiden Sie sich für ein Muster, für eine Länge und Stärke (wie viele Perlen sollen in einer Runde sein) der Kette oder des Armbandes

Step 2

Beginnen Sie die Perlen auf das Garn zu fädeln. Damit Sie ausreichend Länge für das Schmuckstück erhalten, gilt der Grundsatz:
Anzahl der Perlen pro Runde (Stärke) x Länge des Schmuckstücks = Länge der aufzufädelnden Perlen
5 Perlen pro Runde x 16 cm (Armband) = 80 cm Perlen zum Auffädeln
Schneiden Sie am Ende des Auffädelns den Faden nicht ab, da Sie zum Häkeln mehr Garn benötigen und der Garn durch die aufgefädelten Perlen laufen wird.

Step 3

Dann beginnen Sie zu häkeln. Sie häkeln zu Beginn 5 Luftmaschen und schließen diese dann zu einem Kreis. In jeder Luftmasche häkeln Sie eine Perlen ein. Heißt, Sie schieben die Perle zur Nadel und häkeln dann die Luftmasche. Das wiederholen Sie 4 Mal und schließen dann die 5 Luftmaschen zu einer Runde.

Step 4

Ab jetzt nehmen Sie für jede weitere Masche eine Perle auf. Kippen Sie die Perle der unteren Reihe nach rechts und stechen Sie mit der Nadel hinter der Perle ein. Häkeln Sie immer feste Maschen.

Step 5

So wird nun weiter gehäkelt bis Sie fertig sind. Vor allem zu Beginn wünsche ich Ihnen gute Nerven. Es ist schwer das Häkelstück festzuhalten und zu häkeln, aber je länger die Häkelarbeit wird, desto einfacher wird es. Die Häkelarbeit wird zu Beginn etwas uneben, aber das macht nichts, da der Anfang und das Ende in den Kettenverschluß geklebt werden und somit am Ende nicht mehr sichtbar sind.

Step 6

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Kettenhäkeln.

Zurück zur Übersicht